Menu

logo Schmitten

Nachrichten

Arten von Sammelstellen
  • Sammelstelle

    • Sammelstelle Gwatt
      • Aluminium und Weissblech
      • Autobatterien
      • Batterien und Akkus
      • Bücher
      • CD
      • Elektrogeräte
      • Gartenabfälle (organisch)
      • Glas
      • Grün- und kompostierbare Abfälle aus Haushalten
      • Holz
      • Kapseln aus Aluminium
      • Karton
      • Korken
      • Leuchtstoffröhren (Neonröhren) / LED
      • Metall
      • Öl (pflanzlich und mineralisch)
      • Papier und Karton
      • PET-Flaschen
      • Plastikflaschen mit Verschluss
      • Sperrgut
      • Styropor
      • Textilien und Schuhe

WIE IHRE ABFÄLLE BEWIRTSCHAFTEN?

  • Kehricht

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Nur offizielle Kehrichtsäcke benützen. Der Hauskehricht ist am Abfuhrtag vor 07.00 Uhr bereitzustellen. Auf den Winterdienst muss Rücksicht genommen und die Schneeräumung darf nicht behindert werden.
    Sammlung
  • Aluminium und Weissblech

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Stahl- und Weissblechdosen sowie die Deckel von Lebensmittelgläsern und Kleinteile aus Stahlblech, Getränkedosen, Lebensmitteltuben, Folien und andere Aluminiumteile.
    Sammelstelle
  • Autobatterien

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Alle Batterien, Autobatterien und wieder aufladbare Akkus.
    Sammelstelle
  • Batterien und Akkus

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Alle Batterien, Autobatterien und wieder aufladbare Akkus.
    Sammelstelle
  • Elektrogeräte

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Kühlschränke, Tiefkühlgeräte, Haushaltgeräte, Radio- und Fernsehgeräte, Computer und elektronische Bürogeräte, Spielsachen mit elektr(on)ischen Komponenten.
    Sammelstelle
  • Glas

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Verpackungsglas wie Einwegflaschen und Lebensmittelgläser, getrennt nach Farben. Was nicht weiss oder braun ist, wird mit dem Grünglas gesammelt. Glühbirnen gehören in den Hauskehricht.
    Sammelstelle
  • Grün- und kompostierbare Abfälle aus Haushalten

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Biogene Abfälle, Kompostierbare Rüst- und Gartenabfälle. Wenn möglich selber kompostieren. Äste (gebündelt und maximal 150 cm lang) und kleinere Mengen Hecken und Rasenschnitt (maximal 100 kg).

    Sammelstelle
  • Kapseln aus Aluminium

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Ausschliesslich Nespresso Kapseln. Andere Kaffeekapseln zurück an die Verkaufsstelle oder in den Hauskehricht.
  • Katzensand

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Gehört in den Hauskehricht.
  • Korken

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Nur natürlicher Flaschenkork (kein Baukork, kein Kunststoff), sauber ohne Alu-, Papier- oder Wachsresten.
    Sammelstelle
  • Leuchtstoffröhren (Neonröhren) / LED

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Entladungslampen, Leuchtstofflampen, Leuchtstoffröhren, Fluoreszenzlampen, Energiesparlampen, LED-Lampen. Normale Glühbirnen gehören in den Hauskehricht.
    Sammelstelle
  • Metall

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Alle Arten von Metallen (Gestelle, Wäscheständer, Fahrradrahmen, Pfannen usw.) Getrennt von den übrigen Metallen gesammelt werden Kleinteile aus Stahlblech, Weissblech und Aluminium.
    Sammelstelle
  • Öl (pflanzlich und mineralisch)

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Speiseöl (Öle und Fette tierischer und pflanzlicher Herkunft) und Mineralöl (Motoren- und Getriebeöl). Altöl darf auf keinen Fall über die Kanalisation entsorgt werden.
    Sammelstelle
  • Papier und Karton

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Prospekte, alle Arten von unbeschichteten Kartonverpackungen. In den Hauskehricht gehören Hygienepapier, Papierservietten, Haushaltpapier, Windeln und verschmutzter oder mit Kunststoff beschichteter Karton.
    Sammelstelle
  • PET-Flaschen

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Getränkeflaschen aus PET mit dem PET-Recycling-Logo.
    Sammelstelle
  • Reifen

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Alte Auto-, Motorrad- und Veloreifen. An Verkaufsstellen zurückgeben.
    Freiburghaus, Flamatt
    Küffer AG, Galtern
    KEVAG AG, Düdingen
  • Sperrgut

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Holz, Möbel, Teppiche, Kunststoffe. Sperrige Gegenstände wie Skis, Möbel können bei gleichzeitigem Kauf vergleichbarer Ware an den Verkaufsst. abgegeben werden. Grössere Mengen sind direkt bei den Firmen Küffer AG, Galtern oder Freiburghaus AG, Flamatt, zu entsorgen.
    Sammelstelle
    Sammlung
  • Styropor

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Styropor, Sagex, Chips Verpackungen und Chips getrennt sammeln. Nur saubere und weisse Verpackungen. Nach Möglichkeit Verpackungen beim Kauf beim Händler lassen.
    Sammelstelle
  • Textilien und Schuhe

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Saubere noch tragbare Kleider und Schuhe, Tisch-, Haushalt- und Bettwäsche. Kaputte und stark verschmutzte Schuhe und Textilien gehören in den Hauskehricht.
    Sammelstelle
  • Tierkadaver

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Schlachtabfälle
    Sanima, Strittacher, Buntels
    Öffnungszeiten: MO - SA 09.00 - 11.00
    Tel. 026 492 04 52
  • Haushaltsondermüll

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Chemikalien, Farben, Lacke, Gifte, Pflanzenschutzmittel an Verkaufsstellen zurückgeben:
    Freiburghaus, Flamatt
    Küffer AG, Galtern
    KEVAG AG, Düdingen
  • Inertstoffe

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Mineralische Abfälle wie Flachglas (Fenster, Spiegel), Geschirr (Keramik, Porzellan, Glas) Blumentöpfe (Ton, Eternit), Steine, Gartenplatten und ähnliches. Nur kleine Mengen, keine Baustellenabfälle.
  • Sonstige Plastikabfälle

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Sammelstelle Kunststoffrecycling: Tragetaschen, Zeitschriftfolien, Milch-, Shampoo-, Weichspüler-, Putzmittelflaschen. Eimer, Blumentöpfe, Joghurtbecher etc. Stark verschmutzte Verpackungen gehören in den Kehrichtsack.
  • Speisereste

    kostenpflichtige Abfälle : nein
    Gekochte Speisereste, Knochen, kompostierbare Beutel und Geschirr, Fleisch und Fisch gehören in den Hauskehricht.

Weitere Informationen

Häckseldienst

Frühjahr                               Herbst

25. und 26. März 2020                     11. und 12. November 2020

Anmeldung: min. 3 Tage im Voraus auf der Gemeindeverwaltung.

Kosten: Fr. 30.00/15 Minuten. Mit dem Grüngutpass sind die ersten 15 Minuten gratis. Der gemeindeeigene Häcksler kann kostenlos ausgeliehen werden.

Telefon Werkhof: 079 342 11 31.

Gehäckselt wird nur Astmaterial. Dieses muss ab 07.00 Uhr gut zugänglich am Strassenrand bereit liegen.

 

Grüngutpass

Der Grüngutpass berechtigt zur Entsorgung von biogenen Abfällen. Er ist auf der Gemeindeverwaltung zu beziehen.

Verkaufspreis Fr. 60.00

(jeweils gültig vom 01.01-31.12)

 

Brockenladen Schmitten

Gwattstrasse 18

3185 Schmitten

Jaeggi Marianne 026 496 16 80

Fasel Cécile 026 496 17 54

Öffnungszeiten

DI + DO 13.30 - 17.00 Uhr

Schulferien: geschlossen

Achtung: Keine Computer, Fernsehapparate, Schreibmaschinen, Ski und Skischuhe für Erwachsene oder defekte, elektrische Geräte!

 

Sperrgut

Die Abgabe von Sperrgut und Altholz ist kostenpflichtig. Die Kostenberechnung erfolgt durch Wiegen der Menge.

Sperrgut und Altholz Fr. 30.00 per 100 kg.

Abgabe gemäss Abfallkalender. Grössere Mengen sind direkt bei den Firmen Küffer AG, Galtern oder Freiburghaus AG, Flamatt, zu entsorgen.